TV-Kanalrohrinspektion

Bedienstand eines modernen TV-Inspektionsfahrzeuges

Neben der Kanalreinigung kommt der optischen Inspektion des Kanalnetzes eine tragende Bedeutung zu. Sie ist quasi aus der modernen Kanalunterhaltung nicht mehr wegzudenken. Im Gegensatz zur Kanalreinigung, die der Bewahrung des Sollzustandes dient, soll die Inspektion eine Feststellung und Beurteilung des IST-Zustandes ermöglichen. Sie ist damit wichtige Voraussetzung für die Vorbereitung von notwendigen Sanierungsmaßnahmen. Wegen der - auch aus ökologischer Sicht - ständig wachsenden gesetzlichen Anforderungen im Bereich des Gewässerschutzes, sind die einzelnen Kanalnetzbetreiber heutzutage zunehmend in der Pflicht, digitale Kanalinformationssysteme zu aufzubauen. Auch der laufende Kanalbetrieb erfordert zunehmend den Einsatz solcher modernen Kanalkataster. Die bei der Verfilmung des Kanalbestandes gewonnen Erkenntnisse werden umfassend protokolliert und können über eine entsprechende EDV-Schnittstelle in komplexe und digitale Liegenschaftskarten eingespielt werden. Jede beliebige Stelle im Kanal kann nun visuell angesteuert und sämtliche Informationen aus den Untersuchungsprotokollen abgerufen werden.

Aber auch im Bereich der Privathaushalte kann der Einsatz des TV-Inspektionstechnik Gold wert sein. Durch ein sehr breites Spektrum verschiedenster Kameratypen können markante Schadstellen in nahezu allen haustechnischen Rohrleitungssystemen optisch aufgespürt und ermittelt werden. Auch hier sorgt ein aussagefähiger Bericht anschließendd dafür, dass zielgerichtete Reparaturmaßnahmen erfolgen können oder eine oftmals geforderte detailierte Beweissicherung gegenüber regulierenden Versicherungsunternehmen angefertigt werden kann.  

Wir bevorzugen und empfehlen Inspektionstechnik der Firma IBAK, Kiel

Link auf die Homepage

Imagefilm der Fa. IBAK:

EGON KRUSE GmbH & Co. Städtereinigung KG
Oxter Weg 10
27478 Cuxhaven

Tel.: 0 4723 / 4132

Fax: 0 4723 / 5365

 

e-mail: info@egon-kruse.de

web:     www.egon-kruse.de

 

Zahlungsverkehr:

TEBA-Bank Landau

IBAN:

DE59 7413 1000 0001 1290 00

BIC:

TEKRDE71XXX